Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kontakt:

minimalisten@minimalistenfreun.de

Info für Presseanfragen etc – Klick!

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24

 

 

Merken

6 Kommentare

  1. Liebes Minimalistenfreunde-Team,

    als erstes möchte ich euch sagen, dass ich es sehr schön finde, dass ihr einen Blog zum Thema macht! Es ist schön, zu sehen, das immer mehr Menschen sich für dieses Thema interessieren.
    Aber gerade ein Blog zum Thema Minimalismus sollte für mich minimalstisch sein! Also bitte denkt auch bei euren beiträgen daran, sie Minimalistisch (kurz und prägnant) zu halten, 700 Wörter Beiträge haben für mich nichts mehr mit Minimalismus zutun.

    (siehe dazu auch Leo Babautas Blog Post: http://mnmlist.com/the-400-word-promise )

    Alles liebe für die Zukunft
    Petra

    Antworten

  2. Liebe Petra,

    vielen Dank für Deinen Besuch unserer neuen Homepage und Dein Interesse an unseren Beiträgen. Wir freuen uns über jeden Kommentar und konstruktive Kritik!
    Mit unserem Blog wollen wir unser Wissen über das Entrümpeln und Ausmisten mit euch teilen und zeigen, dass sowas auch Spaß machen kann. Daher möchten wir uns nicht an völlig willkürliche Wortgrenzen halten, sondern lieber frei und besonders auch mit Substanz schreiben. Leo schränkt das ja selber auch ein: „Unless I need more room.“:)
    Beste Grüße
    die Minimalistenfreun.de

    Antworten

  3. Ich finde Euren Blog auch ganz toll!
    Und da man von guten Blogs nie genug kriegen kann, solltet Ihr Eure Beiträge ganz bestimmt nicht kürzen. Wem es zu lang ist, muss ja nicht alles auf einmal lesen ;-)

    Antworten

  4. This is really great!

    I’m an American living in Germany and have been looking for people of similar mindset here. I love the recipes, too, because I struggle to find the kind of ingredients I’m used to in stores here. Thanks for the ideas!

    Antworten

    • Hello Molly,

      great to have some feedback from an English-speaking person! :)
      If you like, zou can write us a private message and maybe we can gather some more recipes for you in English!

      Best regards,
      Dori

      Antworten

  5. Ich habe eine Frage. Das Kommentar von Petra hat mich wieder einmal daran erinnert.
    Doch zunächst möchte ich mich den anderen anschließen und gebe euch einen großen Lob. Ich mag euren Blog sehr gerne und finde ihn auch gut so, wie er ist. Aber nicht, weil er so ist, dass damit mein Geschmack getroffen wird, sondern so, dass er sehr gut euren Geschmack wieder spiegelt und eure Auffassung vom minimalistischen Leben präsentiert.
    Diese Auffassung ähnelt auch meiner: mir reichen keine (exakt) 100 Dinge aus, ich möchte bloß jeglichen Ballast abwerfen und meine Freiheit maximieren. 100 Dinge haben für mich persönlich nichts mit Minimalismus zu tun. Sie sind das Gegenteil davon. Ich mache mich dann von dem was ich habe derart abhängig, dass ich mich eigentlich viel freier fühle, wenn ich etwas mehr habe. Vor allem habe ich dann Bedürfnisse (Hobbys wie Nähen, Malen, Musikhören….), die nicht befriedigt werden können.
    Damit komme ich zu meiner Frage: warum möchten sich die Leute einschränken? Nur weil sie es als „Tugend“ sehen? Warum „darf man“ nicht mehr als 100 Dinge haben? Oder seinen Text auf 400, 700 oder 666 Zeichen beschränken?
    Ich hoffe, dass ihr mir eure Sicht dazu schildern könnt.
    Alles Liebe, Diana

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.